BESUCHER- UND HYGIENEVORSCHRIFTEN


Die gültigen Besucher- und Hygienevorschriften der Lausitzer Füchse richten sich nach den aktuellen Anpassungen der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung. Diese sind einsehbar unter www.coronavirus.sachsen.de

Nach Absprache mit dem Gesundheitsamt und der Rechtsaufsicht des Landkreises Görlitz wurde das aktuelle Hygienekonzept der Lausitzer Füchse für die kommende Saison genehmigt. Dadurch ist es aktuell möglich, dass bis zu 2.000 Besucher pro Spiel live dabei sein können. Damit haben wir Liga weit mit 70 % eine der höchsten Auslastungszusage erreichen können. Selbstverständlich ist diese Genehmigung an die strikte Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsregeln gebunden.

Besonders wichtig und unumgänglich ist die Einhaltung der 3G-Regel. Danach dürfen Besucher mit einem gültigen Ticket die Eisarena nur dann betreten, wenn sie einen Nachweis über eine vollständige Covid 19 Impfung, die länger als 14 Tage alt ist oder einen Genesungsnachweis nicht älter als 6 Monate vorlegen. Ebenso gilt als Nachweis die Vorlage von einem negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter ist als 24 Stunden oder von einem negativen PCR-Tests, der nicht älter ist als 48 Stunden. Zulässig sind hier die Nachweise aller gängigen Testverfahren, also auch die innerbetrieblichen Tests, zu denen den Beschäftigten für den beaufsichtigten Test eine Bestätigung durch den Arbeitgeber ausgehändigt wird oder die vorgenommenen Tests durch einen sogenannten Leistungserbringer (z.B. in Apotheken, Testzentren). Ausdrücklich nicht ausreichend sind die privat vorgenommenen Selbsttests.

Ausgenommen sind generell Kinder bis zum 6. Lebensjahr und darüber hinaus Schüler, weil diese im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig getestet werden.
In der weeEisArena gilt zu den Spielen die Maskenpflicht. Nur am Platz ist das Abnehmen der Maske während des Spiels gestattet. Durch den Sicherheitsdienst und die eingesetzten Helfer der Lausitzer Füchse wird dies kontrolliert. Deshalb ist deren Anweisungen auch Folge zu leisten.

Auch in dieser Saison wird die Eisarena wieder in Sektoren eingeteilt sein. Die Eingänge befinden sich, wie schon zu Beginn der letzten Saison, hinter den jeweiligen Blöcken. Dazu muss man nur der Beschriftung an den Eingängen folgen. Von allen Besuchern können die sanitären Einrichtungen auf Ebene 1 (Eingangsebene) in der Eisarena genutzt werden. Zusätzlich wird für den Sektor 1 der Sanitärbereich in Ebene 0 zur Verfügung stehen. Die Nutzung der Versorgungsstände ist ebenfalls in den zwei Sektoren separat möglich. Ein Übergang von Sektor 1 in Sektor 2 und umgekehrt ist in der Eisarena nicht möglich.

Dauerkarten-Inhaber bekommen den Ticketpreis anteilmäßig erstattet, wenn die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung eine dauerhafte Zuschauerzahl von nicht mehr als 1.000 Besuchern zulässt. Es gelten die AGB der EHC “Lausitzer Füchse“ Spielbetriebs GmbH.

Wir bitten um Verständnis für die Maßnahmen und um Beachtung und Folgeleistung der aktuellen Stadionordnung und Aushänge, die zum reibungslosen Ablauf während des Spielbetriebs beitragen sollen.


DOWNLOADS


LAUSITZER FÜCHSE - BESUCHER-HYGIENEVORSCHRIFTEN

Lausitzer Füchse - Besucher- und Hygienevorschriften
ANSICHT & DOWNLOAD

⧉ Lausitzer Füchse - Besucher-Hygienevorschriften
⧉ Fragebogen - Kontaktnachverfolgung