KOMISCHES DING!

Sonntag 11.09.2022・17:00 Uhr
Eispiraten Crimmitschau - Lausitzer Füchse
1:2
0:1, 1:1, 0:0

FÜCHSE GEWINNEN DEL2-GENERALPROBE MIT 2:1

DER BERICHT

Ein Griff ins Leere kostete unseren Torhüter Nikita Quapp am Sonntag im Sahnpark den durchaus möglichen Shutout. Das (sozusagen) Rückspiel zwischen Weißwasser und den Eispiraten (letzten Samstag 5:1 für die Unsrigen) sah deutlich verbesserte Westsachsen. Trotzdem war es ein typisches letztes Testspiel, bei dem „Bloß keine Verletzung!“, im Vordergrund stand. Und irgendwie war es auch ein komisches Match. Fehlpässe und versprungene Pucks in selten dagewesener Masse könnten entweder auf schlechtes Eis oder mangelnde Konzentration zurückgeführt werden. Bei unserer Mannschaft fehlte nur Lane Scheidl, der nächsten Freitag zum scharfen Start wieder fit sein sollte. Unter dem Strich stand der vierte Sieg im fünften Vorbereitungsspiel und ein letztes Drittel, in dem Blau-Gelb den knappen Vorsprung mit Leidenschaft und Cleverness verteidigte.

Von Beginn an übernahmen die Füchse die Spielkontrolle. Gleich in der zweiten Minute traf der Kapitän Clarke Breitkreuz nur das rechte Torgestänge. Auch Ilija Fleischmann und Roope Mäkitalo verzogen oder kamen nicht an Ilya Sharipov vorbei (6./7.). Für den ETC war es Mario Scalzo, der erstmals Nikita Quapp prüfte (7.). Auch Mathieu Lemay scheiterte an unserem Hüter (9.). Während einer kurzen Druckphase der Westsachsen, wo die Füchse-Defensive kurzzeitig ihre Ordnung verlor, zog Patrick Pohl ab, traf aber auch nicht ins Schwarze. Die Füchse- Führung gelang dann in der 13. Minute Hunter Garlent, der auf Zuspiel von Roope Mäkitalo, Ilya Sharipov keine Chance ließ. Noch in der gleichen Minute mussten die Füchse in Unterzahl weiterspielen (Sebastian Zauner - Hoher Stock). Doch die Unsrigen hielten sich schadlos und ließen Crimmitschau nur selten vor unser Tor kommen. Und wenn, dann war Nikita Quapp zur Stelle. Auch als Taylor Doherty in Minute 15 gleich zweimal hintereinander schoss. Einmal ging das Hartgummi daneben und dann war unser Hüter da. Auch Eispiraten-Neuzugang Yannick Hänggi, dessen Schuss noch gefährlich abgefälscht wurde, konnte unseren Schlussmann nicht bezwingen (17.).

Den zweiten Durchgang eröffneten die Heimischen mit einem Alleingang von Mathieu Lemay. Einmal mehr hielt Nikita Quapp. (21.). Crimmitschau mühte sich zwar, aber bisher erfolglos. Ein Tor erzielten dagegen die Angereisten. Ein langer Pass von Maxi Adam aus der eigenen durch die neutrale Zone erreichte Garlent, der viel Eis und nur noch Sharipov vor sich hatte. Unsere 65 narrte den Crimmitschauer Goalie mit geschickter Körpertäuschung und schob zum 2:0 ein (25.). Zwar hatten die Füchse ab der 26. Minute zwei Minuten Spielervorteil (Scott Feser 2 Min – Bandencheck), doch die Heimischen überstanden erst die Unterzahl und holten sich anschließend mehr und mehr Spielhoheit. Die Füchse leisteten sich in der Folge einige Fehlpässe und gaben den ETC-Spielern somit gute Möglichkeiten. So stand Jasper Lindsten plötzlich völlig frei im Slot, zögerte aber zu lange mit dem Abschluss (27.). Nur eine Minute später gab ein erneutes Fehlabspiel der Füchse in der Angriffszone den Heimischen die nächste Konterchance. Doch Pohl und Lindsten konnten sie beim zwei auf eins erneut nicht nutzen (28.). Dennoch trafen die Westsachsen zum Anschluss. Mathieu Lemay zielte in der 34. Minute von halbrechts über die Fanghand von Nikita Quapp und es schlug zum 1:2 ein. Und da die Füchse sich mit dem Angreifen nun etwas schwertaten, kamen die Rot-Weißen durch Pohl und Hänggi noch zu zwei weiteren Abschlüssen, die jedoch am Spielstand nichts mehr änderten (35./38.).

Im dritten Drittel dauerte es bis zur 45. Minute, ehe die Statistiker die erste Chance registrieren konnten. Eine zwei auf eins Kontergelegenheit ließen die Eispiraten jedoch ungenutzt. Auch einen Querpass von Doherty durch den Slot konnte Gron nicht verwerten (48.). Füchse-Chancen waren in dieser Phase des Spiels nicht zu registrieren, dafür füllte sich die Strafbank – allerdings auf beiden Seiten. Die Gäste verteidigten jedoch den knappen Vorsprung und die Gastgeber fanden keinen Weg, die Scheibe über unsere Torlinie zu bugsieren. Chancen dafür hatten sie noch. Es war einmal mehr der auffälligste Crimmitschauer an diesem Tag, Taylor Doherty, der in der 53. und 55. Minute unseren Hüter prüfte. Auch eine weitere Überzahl blieb von den Eispiraten ungenutzt. 87 Sekunden vor dem Ende setzten die Westsachsen zur Schlussoffensive an und nahmen den Torhüter für einen weiteren Feldspieler vom Eis. Doch Zählbares kam dabei nicht mehr heraus. Somit schließen die Füchse die Vorbereitung mit dem vierten Sieg im fünften Spiel ab.

Chefcoach Petteri Väkiparta fasste die Begegnung und die Vorbereitung so zusammen: „Wir haben über die gesamte Spielzeit ganz ordentlich ohne Scheibe gespielt. Aber mit Scheibe waren wir teilweise nicht konzentriert genug. Zufrieden war ich mit dem dritten Drittel, wo wir sehr solide gespielt haben. Wir haben gut verteidigt und nicht viele Torchancen gegen uns zugelassen. Es war ein guter Lernprozess für unsere Mannschaft, wie wir auch einen Ein-Tore Vorsprung verteidigen. Über die gesamte Vorbereitung gesehen, hat unsere Qualität und Quantität gepasst. Aber jetzt müssen wir weitermachen, um jeden Tag besser zu werden und zu gewinnen. Das ist die größte Herausforderung. Die Identität auf dem Eis geht in die richtige Richtung.“

Auch Steve Hanusch war zufrieden und sagte nach dem Spiel: „Wir haben heute eine gute Leistung gezeigt und verdient mit 2:1 gewonnen. Positiv ist sicherlich, dass wir sehr wenig Tore zulassen. Wenn wir nur ein Gegentor zulassen, dann haben wir immer die Chance, das Spiel zu gewinnen. Sicherlich gibt es noch Sachen, die zu verbessern sind, z.B. unser Powerplay. Aber wenn wir jedes Spiel 2:1 gewinnen, dann bin ich auch glücklich.“

Foto/Galerie: Thomas Heide

BILDER

✗ OFFIZIELLE PREMIUM-PARTNER UND SPONSOREN DER LAUSITZER FÜCHSE

OFFIZIELLE PREMIUM-PARTNER

REINERT-LOGISTICS NADEBOR LEAG FREIBERGER ZVON LAUSITZER-RUNDSCHAU KARTON-EU WGW WBG ONESOLAR SACHSENLOTTO SO GEHT SÄCHSISCH

OFFIZIELLE SPONSOREN

AUTOHAUS-BUECHNER TBS-MAN-WERKSTATT XENOFIT FLEXIPRINT24 WETTE-SCHNELL_SSM GETRAENKE-SCHENKER BERNARD-STEFAN NLH ALU ACO-AUTOHAUS SPORTKULTUR-GMBH AUTOHAUS-DERNO GABOH Hellner GbR RA-CLAUDIA-BRITZE SDS-HOLZ-FENSTER STS-SCAN-TRUCK-SERVICE KANN BETON OPPACHER RAINER-BAHLO-GMBH AUERSCH NEG POPP-FAHRZEUGBAU HILZINGER SCHLOSS-WACKERBARTH ORTHOPAEDIE-GUETTLER PM-HOLZ FRESSNAPF STOEBER-HAUS_SSM SCHUSTER-TRANSPORT SZ PRAXIS-DOREEN-NOWUSCH D4U JUNO-BAU_SSM HUBS-GBR_WC HUBS-GBR_H-V RADIO-LAUSITZ SCHLUESSLER HERRMANN-LAUSITZ APOTHEKE-BOXBERG MÜKOTEC SCHWARZBACH SPK ON FUNK-TAXI-MAEDER KROEGER ELSNER-TRANSPORTSERVICE_SSM VSP EVENT LAUSITZER HDH WARTUNGSSERVICE BEUTLHAUSER AUTOSERVICE-PROHASKA BÄR-OLLENROTH REINERT-RANCH HEIDELAND-G-P STAHLBAU-WEINER UNIGRO KRAMER-MEDIEN BIOLADEN-SCHÖMMEL_SSM HPF BETONBAU-PESCHEL MINERALOEL-FENSKE B+L MUCKE-WEINHOLD-BAU_SSM DACHDECKERMEISTER-INGO-LORENZ SCHWARZ-REISEN VIEGA FUNKTAXI-ROEHLE_SSM DOMAINE-DE-LA-BAUME STRASSEN-TIEFBAU-NEWITSCH DIPL-SILVIA-KRAUSE DR-SPORENBERG SPREMDACH PROFUNK SCHWELLA+PARTNER HACKEL AOK-PLUS INTERSERVICE FAMILIENUNTERNEHMEN-KUNZE WEIN-SEKTVERTRIEB-ANDREAS-DROIGK FSK LAKOWA CUBEBOXX ACTEMIUM MIELSCH AUTOHAUS-ELITZSCH ELEKTRO-BIEDER TISCHLEREI-NICKEL PFLASTERBAU-STEPHAN GARREIS AUTOHAUS-NIESS AUTOHAUS-ARNDT SIEGFRIED-SCHUR-BAUBETRIEB RN-HOCH-UND-TIEFBAU SZM BEYOND-SPORTS-MANAGEMENT PLF-PROJEKT HERZIG-PARTNER WERBUNG-PAUL IMMO-PETER-RIETSCHEL AUTOHAUS-FISCHER RLS-RA ROCAL ERGO-PETKO-WASSILEW APOTHEKERIN MARGUERITE KAUTZIG - LÖWEN APOTHEKE SCHMIDT-REISEN BAU-SERVICE-SCHNEIDER KRETSCHMER-SPEZIALTRANSPORTE HAENSEL-SPEDITION BÖRNER SPIEGELART WAKE AND BEACH GMB AUTOHAUS-HORN-SEIFERT DACHDECKER-MELCHIOR DRUCK-UND-MEHR-GRESCHOW DK-DIENSTLEISTUNG WOLSCH WARRIOR Q4 Immo INGENIEURBUERO-LEHMANN GOSTEC ERF FERIENHAUS-ALINA-DOREEN-GREINER KLINGAUF-STEUERBERATERIN_SSM RLS-TRADING UHRMACHERMEISTER-HARTFREID-ROBISCH_SSM INTEGRAL ORTHOPAEDIE-SCHUHHAUS-ZOCH CTS-EVENTIM-SPORTS GARTEN-EDEN-NOACK AUTOHAUS-KIESCHNICK WBS-TRAINING MELCHIOR ELEKTRO-REDDO HATTRICK SPORTS DRINK METALLBAU-ULLRICH RADIO-WSW BAUPLANUNG-OBERLAUSITZ HAMMER BUG BAUGESCHAEFT-HAENELT ERLEBNISWELT-KRAUSCHWITZ REHA-VITA MR-WEIMANN ASS-AUTOHAUS APOTHEKE-AM-EISSTADION PLEWNIA-BRAUCKMANN BALZER-BAUMASCHINEN-SERVICE EXPERT-OBERLAUSITZ MATZES STRASSEN-PFLASTERBAU-NOACK KUEHNE-AUTOHAEUSER PELK-SICHERHEITSDIENST SAVAYU ROHRNETZ-BEIL FESTZELTE-LINDNER WOCHENKURIER KARA TOWN-COUNTRY-BRECHEL FLUID-TECHNIK-SCHEFFER IHR-FRISEUR HOTEL-KRISTALL PNEUHAGE RAAB-KARCHER DDV BG-GESUNDHEITSZENTRUM AUTOHAUS-MUDRA RS-AGENTUR KAULFUSS TELE-PIZZA MOESCHTER-HAUSTECHNIK RA-MOCHNER-MATTHIEU-FENNEN SSYCKOR-BAU TBN TELEKOMMUNIKATION-URBAN STUDIO-41 COTTBUSER-HOCHDRUCK-GMBH STB-SEE GLAS-GEBAEUDE-REINIGUNG-DECKERT NBL-SPREMBERG FAHRSCHULE-RIEBLING_SSM WILLMS AXA-MARCO-LUDWIG MUEHLE-PLANENSATTLEREI SBK-NASS KREISEL