Matt McKnight erhält Drei-Monats-Vertrag

Kanadischer Stürmer bleibt bis November

Die Lausitzer Füchse haben Matt McKnight verpflichtet. Der kanadische Stürmer erhält aber zunächst nur einen Vertrag bis Ende November. Matt Knight konnte verletzungsbedingt in der letzten Saison lediglich 16 Partien absolvieren. Für die Idaho Steelheads schoss der 27-Jährige drei Tore und gab sechs Vorlagen.



„Mit diesem befristeten Vertrag wollen wir uns absichern, dass Matt wieder fit ist. Sobald er nächste Woche in Weißwasser ankommt, werden wir ihn noch einmal umfangreichen Tests unterziehen“, sagt Team-Manager Ralf Hantschke.

Matt McKnight hat in den beiden letzten Jahren erfolgreich zusammen mit Füchse-Neuzugang Marc Derlago gespielt. Auch bei ihm haben sich die Füchse ausführlich über McKnight erkundigt. Derlago hat die Verpflichtung begrüßt.

Foto: Idaho Steelheads
Share:

Offizielle Premium Partner

REINERT-LOGISTICS NADEBOR LEAG FREIBERGER SPARKASSE STADTWERKE-WSW-VEOLIA ZVON LAUSITZER-RUNDSCHAU STEINWERKE-METZNER KARTON-EU WGW WBG