MARVIN CÜPPER FÄLLT VERLETZT AUS

KEEPER WIRD IN BERLIN OPERIERT

Marvin Cüpper muss erneut verletzt pausieren.

Er zog sich im Spiel gegen die Löwen Frankfurt einen Jochbeinbruch zu. In der 37. Minute traf der Puck nach einem Schuss eines Frankfurter Spielers genau die Maske des Füchse-Goalies. Danach musste Marvin behandelt werden, spielte aber das Match zu Ende. Erst nach Spielende wurde die Verletzung diagnostiziert.

Marvin wird nun in Berlin operiert und fällt auf unbestimmte Zeit aus. Wir wünschen ihm eine gute und unkomplizierte Genesung und hoffen auf eine schnelle Rückkehr.

Share:

Offizielle Premium-partner Der Lausitzer Füchse

REINERT-LOGISTICS NADEBOR LEAG FREIBERGER SPARKASSE STADTWERKE-WSW-VEOLIA ZVON LAUSITZER-RUNDSCHAU KARTON-EU WGW WBG WEE