LAUSITZER FÜCHSE VERPFLICHTEN VERTEIDIGER

AUSFALL VON ROBERTO GEISELER SOLL KOMPENSIERT WERDEN

Die Lausitzer Füchse sind noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden, mit Joel Keussen wurde ein Verteidiger mit DEL-Erfahrung verpflichtet. Der gebürtige Duisburger spielte bereits für Bremerhaven, Bad Nauheim und Frankfurt in der DEL2. Zur letztjährigen Saison wechselte er nach Krefeld, wo er für die Pinguine 42 Pflichtspiele in der DEL absolvierte. Der 27jährige Verteidiger ist 1.91 Meter groß und bringt 98 Kilogramm auf die Waage. Joel soll den Ausfall von Roberto Geiseler kompensieren.

Dirk Rohrbach, Geschäftsführer der “Lausitzer Füchse“, sagte zu dieser Verpflichtung: "Nachdem Roberto Geiseler leider lange ausfallen wird, haben wir den Markt sondiert. Wir hatten mit Joel sehr gute Gespräche und haben uns letztlich für ihn entschieden. Er ist ein groß gewachsener Spieler und wird unsere Defensive im weiteren Saisonverlauf stabilisieren. Joel hatte sich bei einigen unserer jetzigen und bei ehemaligen Spielern erkundigt und weiß, dass ihn hier ein professionelles wie familiäres Umfeld erwartet. Er will sich mit guten Leistungen auch weiterhin über die Station Weißwasser für die DEL empfehlen.“ Wenn alle Formalitäten abgeschlossen sind, wird Joel Keussen bereits für das Spiel am heutigen Freitag in Bad Tölz für die Lausitzer Füchse spielberechtigt sein. Er wird mit der Rückennummer 42 auflaufen.

Foto: City Press

Share:

Offizielle Premium Partner

REINERT-LOGISTICS NADEBOR LEAG FREIBERGER SPARKASSE STADTWERKE-WSW-VEOLIA ZVON LAUSITZER-RUNDSCHAU STEINWERKE-METZNER KARTON-EU WGW WBG