KÄMPFEN UND PUNKTEN!

NUR SIEGE ZÄHLEN

Es ist die vierte Auflage mit Hin- und Rückspiel in dieser Saison. Diesmal müssen sich unsere Füchse gegen die Roten Teufel aus Bad Nauheim beweisen – und nicht nur das. Ein Blick auf die nun bereinigte Tabelle zeigt, wie eng es in dieser Liga zugeht. Bis auf die ersten vier Teams gibt es wohl keine weitere Mannschaft, die mit Gewissheit sagen kann, wo sie am Ende der Hauptrunde stehen wird. Leider fehlte den Unsrigen bisher immer die Konstanz, um den Rückstand auf die Pre-Playoff Plätze entscheidend zu verkürzen. Auf einen starken Heimauftritt folgte (zu oft) ein gutes Spiel ohne Punkte. Und dieser sind noch 18 zu vergeben - doch die Zeit der Geschenke sollte endgültig vorbei sein.

Unser Freitagsgegner ist auch der Sonntagsgegner. Zunächst müssen die Roten Teufel die Reise in die Lausitz antreten. Am Freitag ab 19.30 Uhr wird es in der weeEisArena für beide Mannschaften ernst. Zum einen müssen die Hessen punkten, um die direkte Qualifikation als Tabellenfünfter für die Playoffs nicht zu verspielen und zum anderen drohen bei einer Niederlage die Pre-Playoff-Ränge. Mit letzteren wären unsere Füchse aus heutiger Sicht mehr als zufrieden, aber der Weg dahin ist sehr holprig und nicht mehr sehr lang. Genau sechs Spieltage. Zunächst gilt es aber, den Bad Nauheimern im dritten Vergleich die ersten Punkte abzuknöpfen. Mit 1:2 und 3:5 zogen unsere Jungs in den ersten beiden Begegnungen den Kürzeren. Die Bad Nauheimer indes mussten am Dienstag beim Nachholer gegen die Frankfurter Löwen eine 1:4 Schlappe einstecken. Trotz einer 1:0 Führung ging das Match deutlich verloren. Die Löwen haben den Füchsen also gezeigt, wie die Roten Teufel zu knacken sind. Die Gäste werden wohl in der gleichen Besetzung wie in Frankfurt den Kampf mit unseren Füchsen aufnehmen. Christof Kreutzer stehen damit vier gesunde Reihen zur Verfügung.

Bei den Füchsen darf man gespannt sein wie (oder für wen?) sich Trainer Corey Neilson nun bei seiner Aufstellung entscheidet. Denn mit der Rückkehr von Mike Hammond und Robert Farmer von der Nationalmannschaft müssen zwei der sechs Kontingentspielern am Freitag und am Sonntag auf der Tribüne Platz nehmen. Dies dürfte keine leichte Entscheidung für den Coach werden. Haben sich doch Kale Kerbashian und Luke Nogard während der Abwesenheit der beiden „Engländer“ mit guten Spielen und Toren empfohlen. Auch die Torhüterfrage, die ja während der Woche von der Lausitzer Rundschau thematisiert wurde sollte geklärt sein. Am Freitag dürfte zum vorerst letzten Mal Marvin Cüpper das Lausitzer Heiligtum hüten, denn ab Samstag wird er wieder bei den Eisbären erwartet. Am Sonntag wird dann voraussichtlich wieder Mac Carruth zwischen den Pfosten stehen und Niklas Zoschke einspringen, wenn es notwendig werden sollte. Nichtsdestotrotz müssen die Füchse an diesem Wochenende die volle Punktzahl anvisieren, um auf „Tuchfühlung“ zu Rang 10 zu bleiben und den Abstand auf die Pre-Playoff Ränge zu verkürzen.

Für Glücksgefühle sorgen könnten am Freitag ca. 500 zusätzliche Besucher in der weeEisArena, die noch einmal durch die LEAG die Gelegenheit bekommen haben, die Füchse zu unterstützen und für eine noch stimmungsvollere Kulisse sorgen wollen. Diesmal sind es vorwiegend Kinder und Jugendliche aus Schulen sowie von Sportvereinen aus Weißwasser, Cottbus, Hoyerswerda, Schleife, Boxberg, Forst und Rietschen, die über den Stadtverein Weißwasser die Tickets erhalten haben. Für diese großartige Unterstützung bedanken wir uns bei unserem Premium-Partner und freuen uns auf einen stimmungsvolle und gut gefüllte weeEisArena.

Die Partie am Freitag steht unter der Leitung der Herren Stephan Bauer und Alfred Hascher.

Am Sonntag leiten Kevin Salewski und Volker Westhaus die Partie im Colonel-Knight-Stadion.

SpradeTV, Radio WSW und der Liveticker übertragen!

Nur noch ein kurzer Hinweis in eigener Sache. Aus organisatorischen Gründen wird es am Freitag nur eine Kurzzusammenfassung des Spiels geben. Wir bitten dafür um Verständnis und um etwas Geduld nach dem Spiel. Vielen Dank!

Share:

Offizielle Premium-partner Der Lausitzer Füchse

REINERT-LOGISTICS NADEBOR LEAG FREIBERGER SPARKASSE STADTWERKE-WSW-VEOLIA ZVON LAUSITZER-RUNDSCHAU KARTON-EU WGW WBG WEE