Füchse holen dänischen Nationalspieler

Sturmtank Christoffer Kjærgaard wechselt in die Lausitz

Vom sechsfachen dänischen Meister Sønderjysk wechselt Nationalspieler Christoffer Kjærgaard zu den Lausitzer Füchsen nach Weißwasser. Der 32-jährige Stürmer war in der abgelaufenen Saison einer der besten Torjäger in der ersten dänischen Liga. Kjærgaard erzielte 31 Treffer und gab 24 Vorlagen. Außerdem absolvierte er bislang 38 Spiele für die Nationalmannschaft seines Landes.



„Christoffer ist ein echter Sturmtank mit einer beeindruckenden körperlichen Präsenz. Seine Größe von 1,88 Meter und seine 99 Kilo werden jedem gegnerischen Spieler Probleme bereiten. Außerdem hat er einen sehr scharfen und präzisen Schuss. Wir freuen uns sehr, dass dieser Transfer geklappt hat. Uns hat dabei auch die Tatsache geholfen, dass sich Christoffer nach vielen Jahren in Dänemark noch einmal in einer anderen Liga beweisen möchte“, sagt Teammanager Ralf Hantschke. „Wenn er die Leistungen abruft, die er in seiner Heimat über viele Jahre gezeigt hat, ist er für die Füchse eine enorme Verstärkung.“

Foto: www.soenderjyske.dk
Share:

Offizielle Premium Partner

REINERT-LOGISTICS NADEBOR LEAG FREIBERGER SPARKASSE STADTWERKE-WSW-VEOLIA ZVON LAUSITZER-RUNDSCHAU STEINWERKE-METZNER KARTON-EU WGW WBG