FÜCHSE MIT DEN LETZTEN BEIDEN TESTSPIELEN AM WOCHENENDE

SPIEL GEGEN LEIPZIG FINDET IN ERFURT STATT

An diesem Wochenende werden unsere Füchse noch einmal bei zwei Testspielen zeigen müssen, ob sich das harte Training der letzten Wochen gelohnt hat.

Heute abend um 20.00 Uhr treffen die Blau-Gelben auf die Hannover Indians. Beim letzten Kräftemessen beider Mannschaften vor einem Jahr gab es in Hannover einen 6:3 Sieg der Füchse. Dennoch muss man beim heutigen Spiel auf der Hut sein. Mit einem leicht dezimierten Kader treten die Füchse die Reise nach Niedersachsen an. Thomas Reichel und Charly Jahnke, die unter der Woche in Weißwasser mittrainiert haben, sind gestern nach Berlin abberufen worden und heute kamen noch Meldungen über den einen oder anderen angeschlagenen Spieler rein. Wer nun konkret im Mannschaftsbus sitzt und heute Abend auf dem Eis stehen wird, das werden wir erst in der Aufstellung kurz vor dem Spiel wissen. Fest steht, das erneut Marvin Cüpper im Aufgebot steht und das Tor der Füchse hüten soll. Es ist also ein klein wenig der Überraschungseffekt, der vielleicht nicht nur die Indians trifft, sondern auch uns. Den Indians indes steht ein gut gefüllter Kader zur Verfügung, wie auf der Indianer-Homepage zu lesen war. Und mit Arnoldas Bosas haben die Niedersachsen auch einen DEL2-erfahrenen Spieler in ihren Reihen, der in der letzten Saison noch für die Bayreuth Tigers spielte. Wir dürfen also gespannt sein, wie die Partie am Pferdeturm heute ausgeht.

Für das Spiel am Sonntag gegen die Icefighters Leipzig wird sich der Kader wohl kaum verändern. Aber das Wichtigste vorweg. Das Spiel findet nicht wie geplant in Leipzig statt. Aufgrund der Sperrung der Eishalle müssen beide Mannschaften auf eine andere Eisfläche ausweichen. Die Begegnung wird nun am Sonntag um 18.30 Uhr in Erfurt ausgetragen. Glücklicherweise kann das Spiel in der Erfurter "Kartoffelhalle", wie sie mehr oder weniger liebevoll genannt wird, gespielt werden, denn für die Füchse ist es natürlich wichtig, im Hinblick auf das Ligastartwochenende noch einmal Wettkampfpraxis zu spüren und sich durch das Freitag- und Sonntagspiel schon einmal auf den Spielrythmus einzustimmen. Der Eintritt zu dem Spiel in Erfurt ist übrigens kostenlos.

Nach den Spielen werden wir natürlich das Ergebnis und die Torschützen veröffentlichen.

Foto: Archiv LFX/Crocodiles Hamburg gegen Lausitzer Füchse

Share:

Offizielle Premium Partner

REINERT-LOGISTICS NADEBOR LEAG FREIBERGER SPARKASSE STADTWERKE-WSW-VEOLIA ZVON LAUSITZER-RUNDSCHAU KARTON-EU WGW WBG WEE