FLOTTER OSTER-DREIER

FÜCHSE SPIELEN BINNEN FÜNF TAGEN IN RAVENSBURG, GEGEN KAUFBEUREN UND BEIM ETC

Im Vergleich zur Vorwoche, als unsere Weißwasseraner gegen Freiburg und Heilbronn ran mussten, gegen die man bis dato noch keinen Sieg holen konnte, was auch so blieb, warten diesmal zumindest zwei Gegner, die die Blau-Gelben schon geschlagen haben: Ravensburg und Crimmitschau. Rund um Ostern reisen unsere Füchse zunächst zu den Towerstars, wo am Donnerstag ab 19.30 Uhr das vierte und letzte Aufeinandertreffen ansteht, ehe am Samstag ab 17 Uhr der ESV Kaufbeuren in unserer Arena gastiert. Der gewann bisher alle drei Partien gegen unsere Cracks. Am Montag ab 20 Uhr ist dann das allerletzte Sachsenderby dieser Spielzeit im Sahnpark zu absolvieren. Nach den beiden Niederlagen vor Wochenfrist und angesichts von derzeit zehn Zählern Rückstand auf Tabellenplatz acht ist eine Teilnahme unserer Mannschaft an den Playoffs nicht mehr realistisch. Nur zwei Punkte Vorsprung auf den Vorletzten (Dresden) und deren sechs auf Schlusslicht Bayreuth zwingen allerdings weiterhin zum Gasgeben, um nicht noch weiter als schon passiert – momentan sind unsere Jungs Elfter – abzurutschen. Was theoretisch möglich gewesen wäre, zeigen die Heilbronner Falken, die mit sechs Siegen in Serie, darunter dem 5:3 letzten Sonntag in unserem Bau, tatsächlich auf Platz acht geklettert sind. Am Dienstag wurde auch noch Bad Nauheim mit 3:1 abgefertigt. Damit ist unser Donnerstags-Kontrahent aus Ravensburg nun nur noch Neunter. Wie unsere Mannschaft die letzten fünf Hauptrundenmatches angehen will, verriet Youngster Moritz Raab: "Wir werden versuchen, die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen und mit leistungsmäßig starken Auftritten die Saison zu einem versöhnlichen Ende zu bringen. Das sind wir schließlich auch unseren Anhängern schuldig, die immer zu uns gehalten haben."

Dass sich die Towerstars bis zum Schluss um die Teilnahme an den Playoffs rangeln müssen würden, war sicher kaum zu erwarten, zeigt aber auch, wie schlecht Erfolg planbar ist. Von den Experten vor der Saison gar als Titelkandidat gehandelt, stehen gegenwärtig trotz Trainerwechsels und Spielertauschs sieben (!) Heimniederlagen in Folge in der Agenda. Zuletzt triumphierte Dresden mit 4:3 in der CHG-Arena, ehe zwei Tage später in Bayreuth beim 5:2-Auswärtssieg wieder etwas Selbstvertrauen getankt werden konnte. Geben unsere Lausitzer Füchse am Donnerstag also wieder den „Serienbrecher“ oder verlängern sie das „Heim-Elend“ der Oberschwaben auf acht? Natürlich ist auch zu konstatieren, dass Ravensburg ein unsägliches Verletzungspech ereilte. So droht Top-Scorer Andreas Driendl, gerade erst genesen, nun wieder länger auszufallen. Möglicherweise kann Mathieu Pompei, seit zwei Wochen wieder im Line-up, schon Donnerstag wieder gemeinsam mit Robbie Czarnik stürmen. Verteidiger Mike Card ist dagegen eher noch nicht wieder fit. In den bisherigen drei Duellen mit unserer Mannschaft feierten die Schützlinge von Trainer Marc Vorderbrüggen zwei Auswärtssiege (3:1 und 2:1) bei einer 3:5-Heimniederlage. Da stand jeweils Olafr Schmidt, unser Ex-Goalie, im Gäste-Tor. Mal schauen, ob vielleicht diesmal Jonas Langmann, ebenfalls lange nicht einsatzfähig, in den Drahtkäfig rückt. Den roten Helm des Top-Scorer der Towerstars wird nach Lage der Dinge Czarnik tragen (46 Punkte/ 19 Tore/ 27 Assists), so er denn dabei ist. Nächster Kandidat statt Driendl (40 Punkte) wäre Pompei mit 35 Zählern (acht/ 27).

Ostersamstag gibt dann Kaufbeuren seine Visitenkarte bei uns ab. Am 25. Spieltag noch Dreizehnter, haben die Allgäuer inzwischen mehrere Kohlen draufgelegt und sind bis auf Platz sechs geklettert – mit sagenhaften elf Punkten Vorsprung auf den Siebten, ETC Crimmitschau. Bei ausgeglichenem Torverhältnis (167:167) sind die Buron Joker sowohl in der Heim- wie in der Auswärtstabelle auch Sechster. Das nennt man dann wohl „Eishockey-Equinox“. Dabei schafften die Mannen von Trainer Rob Pallin jetzt nie die ganz langen Siegesserien. Aber acht der letzten zehn Begegnungen, so u.a. auch gegen Kassel oder in Frankfurt, konnten erfolgreich gestaltet werden. Dass es anfangs weniger optimal lief, hatte auch beim ESVK mit Verletzungsausfällen zu tun. So ist Torhüter Stefan Vajs noch immer nicht einsatzbereit. Wer hätte gedacht, dass die Kaufbeurer das Nichtmitwirken des starken Schlussmanns so problemlos überspielen können würden!? Gegen unsere Füchse fehlen werden auch die Verteidiger Jan Bednar sowie höchstwahrscheinlich Sören Sturm. Aus bisher drei Aufeinandertreffen konnte Weißwasser nur beim 3:4 nach Verlängerung auswärts einen Zähler ergattern. Das erste Match in der Erdgas Schwaben Arena ging mit 2:5 verloren. Auf unserem Eis setzten sich die Rot-Gelben mit 1:0 durch. Deren Top-Scorer heißt John Lammers und heimste bisher 61 Punkte (27/ 34) ein. Am Donnerstag gastieren die Allgäuer beim Ligenprimus in Kassel. Nur in einer Disziplin hakt es noch: Der ESVK ist das schlechteste DEL2-Team in Unterzahl.

Und wenn die Ostergeschenke alle gefunden sind, geht es am Montag nach Crimmitschau. Die Eispiraten sind momentan das sächsische Flaggschiff und mit einem Zähler mehr und einem Spiel weniger als Ravensburg (9.) auf Rang sieben noch auf Playoffkurs. Trainer Mario Richer, der den Rot-Weißen schon für die kommende Spielzeit zugesagt hat, vermochte es, mit diversen „Umbauten“ in der Mannschaft auch den nicht so unerheblichen Verletzungsproblemen zu trotzen. Vor allem im Defensivbereich hatte die Defekthexe mächtig zugeschlagen. Mit Felix Thomas und Carl Hudson fehlen noch immer zwei Defender. Zudem sind die Stürmer Vincent Schlenker und Scott Timmins nicht einsatzbereit. Im Tor wechselten sich zuletzt Michael Bitzer und Ilya Andryukhov ab. Mal gucken, wer am Montag gegen unsere Ostsachsen ins Gehäuse rückt. In den bisherigen Derbys behielt der ETC zweimal knapp die Oberhand. Die Westsachsen gewannen 4:3 und 3:2. Im zweiten Spiel im Fuchsbau siegten die Unsrigen mit 3:1. Von den sieben Matches danach entschieden die Crimmitschauer alle vier auf eigenem Eis für sich, derweil es auswärts drei Pleiten setzte. Unangefochtener Top-Scorer im Sahnpark ist Mathieu Lemay mit 66 Punkten (31/ 35). Vor dem Derby am Montag müssen die Eispiraten nach Bietigheim und Freiburg reisen.

Die personellen Neuigkeiten bei unseren Füchsen halten sich in recht engen Grenzen. Bedauerlich ist, dass für den erkrankten Philip Kuschel die Saison wohl vorzeitig beendet ist. Dafür kann Ludwig Nirschl nach überstandener Fußverletzung wieder mitwirbeln. Wie schon am Sonntag sollten Korbinian Geibel und Paul Reiner in Blau und Gelb auflaufen können. Weitere Verstärkungen aus Berlin sind nicht avisiert.

Vom DEB wurden für die drei Spiele folgende Referees angesetzt:

  • Donnerstag, 19.30 Uhr in Ravensburg, Roland Aumüller und Alexander Singer
  • Samstag, 17.00 Uhr, gegen Kaufbeuren, Michael Klein und Marc-André Naust
  • Montag, 20.00 Uhr, in Crimmitschau, Marcus Brill und Alexander Singer.

Alle Spiele unserer Mannschaft kann man via SpradeTV, Radio WSW und/ oder den Liveticker verfolgen

Share:

OFFIZIELLE PREMIUM-PARTNER UND SPONSOREN DER LAUSITZER FÜCHSE

OFFIZIELLE PREMIUM-PARTNER

REINERT-LOGISTICS NADEBOR LEAG FREIBERGER ZVON SWW VEOLIA LAUSITZER-RUNDSCHAU KARTON-EU WGW WBG WEE BLANK-01 BLANK-02 BLANK-03

OFFIZIELLE SPONSOREN

DOMAINE-DE-LA-BAUME AUTOHAUS-MUDRA GLAS-GEBAEUDE-REINIGUNG-DECKERT BAUGESCHAEFT-HAENELT WOCHENKURIER NLH ALU STRASSEN-PFLASTERBAU-NOACK SCHWELLA+PARTNER OPPACHER BETONBAU-PESCHEL ERGO-PETKO-WASSILEW RADIO-WSW BG-GESUNDHEITSZENTRUM AUTOHAUS-DERNO AUTOHAUS-KIESCHNICK SCHUSTER-TRANSPORT PRO-CATERING-SERVICE ROCAL FRISEUR-MARKO-WONNEBERGER_SSM PM-HOLZ ERF FLUID-TECHNIK-SCHEFFER VITA - REHA VITA UHRMACHERMEISTER-HARTFREID-ROBISCH_SSM BERNARD-STEFAN POPP-FAHRZEUGBAU MR-WEIMANN MOESCHTER-HAUSTECHNIK WERBUNG-PAUL TG-AUTOHANDEL GOSTEC BÖRNER RS-AGENTUR ORTHOPAEDIE-GUETTLER MELCHIOR TBN SCHWARZBACH ASG-KOLKWITZ AUTOHAUS-HORN-SEIFERT WARRIOR HDH WARTUNGSSERVICE MATZES HOTEL-KRISTALL HAMMER BALZER-BAUMASCHINEN-SERVICE STRASSEN-TIEFBAU-NEWITSCH FUNKTAXI-ROEHLE_SSM TSS Hellner GbR DAK-Gesundheit FAHRSCHULE-RIEBLING_SSM INTERSERVICE TELEKOMMUNIKATION-URBAN D4U GETRAENKE-SCHENKER ELEKTRO-JUENGLING COTTBUSER-HOCHDRUCK-GMBH RA-THERESIA-DONATH TISCHLEREI-NICKEL APOTHEKE-AM-EISSTADION REINERT-RANCH SPIEGELART SSYCKOR-BAU PNEUHAGE MINERALOEL-FENSKE AUTOHAUS-AM-ALTEN-DORF SAVAYU ELEKTRO-BIEDER AUTOHAUS-FISCHER BLANKO XENOFIT TELE-PIZZA ENTSORGUNGSFACHBETRIEB-HATSCH JUNO-BAU_SSM WBS-TRAINING PRAXIS-DOREEN-NOWUSCH HUBS-GBR_WC AOK-PLUS ACO-AUTOHAUS DR-SPORENBERG APOTHEKE-BOXBERG SPORTKULTUR-GMBH SCHLUESSLER IKR SZM SCHLOSS-WACKERBARTH ROHRNETZ-BEIL BAUPLANUNG-OBERLAUSITZ KARA CUBEBOXX FESTZELTE-LINDNER HATTRICK SPORTS DRINK K-G-HEIZUNGSBAU TBS-MAN-WERKSTATT ERLEBNISWELT-KRAUSCHWITZ LAUSITZER RN-HOCH-UND-TIEFBAU AFI-SOLUTIONS EXPERT-OBERLAUSITZ RAINER-BAHLO FRESSNAPF MIELSCH RA-CLAUDIA-BRITZE FUNK-TAXI-MAEDER TISCHLEREI-LEHMANN ANDY-ROSSMEJ-BAUBETRIEB FSK BEUTLHAUSER WOHNMOBIL-WEISSWASSER_SSM SCHWARZ-REISEN BUG INGENIEURBUERO-LEHMANN INTEGRAL IHR-FRISEUR AUERSCH KFZ-SERVICE-SACHSENDORF ORTHOPAEDIE-SCHUHHAUS-ZOCH LAUSITZFARBEN KRAMER-MEDIEN MÜKOTEC DIPL-SILVIA-KRAUSE TREPPENBAU-KUBO GOERLITZ-WEINER MUEHLE-PLANENSATTLEREI GABOH BETONWERK-KUNASCHK FLEXIPRINT24 MUCKE-WEINHOLD-BAU_SSM PELK-SICHERHEITSDIENST STB-SEE AUTOSERVICE-PROHASKA PLEWNIA-BRAUCKMANN HERRMANN-LAUSITZ AUTOHAUS-ARNDT WUERTH PROSTEIN VSP EVENT STUDIO-41 VMB DDV ELEKTRO-REDDO FVK-HIEBEL HPF FAMILIENUNTERNEHMEN-KUNZE RA-MOCHNER-MATTHIEU-FENNEN BROETJE HUBS-GBR_H-V AUTOHAUS-BUECHNER KLINGAUF-STEUERBERATERIN_SSM CTS-EVENTIM-SPORTS MALERWERKSTATT-KOZIK WILLMS WOLSCH SIEGFRIED-SCHUR-BAUBETRIEB SZ GARREIS APOTHEKERIN MARGUERITE KAUTZIG - LÖWEN APOTHEKE HILZINGER PROFUNK KRETSCHMER-SPEZIALTRANSPORTE KAULFUSS STOEBER-HAUS_SSM PLF-PROJEKT Palastecke – Restaurant und Café im Kulturpalast AUTOHAUS-ELITZSCH FAMA_HECTAS RLS-RA DACHDECKER-MELCHIOR METALLBAU-ULLRICH KANN BETON KREISEL GARTEN-EDEN-NOACK NEG HERZIG-PARTNER SDS-HOLZ-FENSTER GENERATIONSBETREUUNG-AM-EICHENDAMM SBK-NASS B+L PFLASTERBAU-STEPHAN RA-HELGE-BAYER SCHMIDT-REISEN WETTE-SCHNELL_SSM HACKEL BÄR-OLLENROTH RLS-TRADING SPREMDACH LAKOWA E-S-PLANBAU KROEGER GMB RAAB-KARCHER ASS-AUTOHAUS RADIO-LAUSITZ SCHMIERSTOFFE-TELLER TOWN-COUNTRY-BRECHEL IMMO-PETER-RIETSCHEL HAENSEL-SPEDITION WAKE AND BEACH NBL-SPREMBERG STS-SCAN-TRUCK-SERVICE