DEL2-LIZENZPRÜFUNG ABGESCHLOSSEN

ALLE SPORTLICH QUALIFIZIERTEN CLUBS ERHALTEN DIE LIZENZ FÜR DIE SAISON 2019/2020

Die DEL2 teilte heute mit, dass das Lizenzprüfungsverfahren für die kommende Spielzeit abgeschlossen ist. Auch der EHC “Lausitzer Füchse“ Spielbetriebs GmbH wurde die Lizenz zur Teilnahme am Spielbetrieb in der DEL2 für die Saison 2019/2020 ohne Auflagen erteilt.

Das Ergebnis des Lizenzprüfungsverfahren steht fest: Die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) startet mit 14 Teams in die am Freitag, 13.09.2019 beginnende Saison 2019/2020.

Allen 13 sportlich qualifizierten Clubs der Vorsaison konnte das Fortbestehen der Clublizenz bestätigt werden. Als sportlichen Aufsteiger aus der Oberliga begrüßt die DEL2, nach vier Jahren Spielbetrieb in der Oberliga, zudem den EV Landshut, der für die neue Spielzeit ebenso lizenziert werden konnte.

DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch: „Wir freuen uns, mit Landshut einen Rückkehrer in die zweite Liga begrüßen zu können. Positiv in der diesjährigen Lizenzprüfung ist zu erwähnen, dass erstmals seit Gründung der DEL2 keiner der 14 teilnehmenden Clubs zur Anhörung musste. Dies spricht für eine verbesserte Arbeit an den DEL2-Standorten und eine sorgfältigere Vorbereitung und Einreichung der Unterlagen."

EHC Geschäftsführer Dirk Rohrbach: „Wir haben die Lizenz für die Saison 2019/2020 ohne Auflagen erhalten und freuen uns sehr, gemeinsam mit den Anhängern und Fans in die neue Saison starten zu können. Wir möchten uns bei allen Sponsoren und Unterstützern des Clubs für die Treue und Unterstützung bedanken und freuen uns auf die bevorstehende Spielzeit. Damit können wir unsere Saisonvorbereitung planmäßig fortsetzen.“

Share:

Offizielle Premium Partner

REINERT-LOGISTICS NADEBOR LEAG FREIBERGER SPARKASSE STADTWERKE-WSW-VEOLIA ZVON LAUSITZER-RUNDSCHAU KARTON-EU WGW WBG WEE