Weißwasser
4
0
Ravensburg

CHARAKTER GEZEIGT UND GEWONNEN

ÜBERZEUGENDE LEISTUNG GEGEN RAVENSBURG

Das erste Drittel dominierten die Füchse und erarbeiteten sich gute Chancen. Aber auch die Gäste waren mit ihren Angriffen immer gefährlich und Maximilian Franzreb konnte sich über Langeweile nicht beklagen. In der 13. Minute dann endlich der Lohn für die Angriffsbemühungen der Hausherren. Andre Mücke traf zum 1:0 nach Vorarbeit von Charly Jahnke und Jimi Santala. Und die Gastgeber machten weiter Druck und spielten weitere schöne Chancen heraus, aber es blieb beim 1:0.

Der zweite Abschnitt begann dann etwas verhaltener, aber nach zwei Minuten war es Feodor Boiarchinov, der einen von der hinteren Bande zurückprallenden Schuss von Jakub Kania aufnahm und das 2:0 machte. Erst jetzt kamen die Ravensburger besser ins Spiel und erarbeiteten sich einige gute Chancen. Auch die erste Überzahl im Spiel nach 24 Minuten spielten sie gut, aber ein Tor gelang ihnen nicht. Doch auch die Hausherren hatten weiterhin ihre Möglichkeiten. Jonas Langmann und Maximilian Franzreb hielten jedoch ihren Kasten im weiteren Verlauf bis zur Drittelsirene sauber.

Im letzten Abschnitt merkte man den Gästen dann an, dass sie unbedingt den Anschlusstreffer erzielen wollten. Aber sie scheiterten ein ums andere Mal an der vielbeinigen Füchse-Abwehr und am überragenden Maximilian Franzreb, der an diesem Tag ohne Gegentreffer bleiben sollte. Dann in der 58. Minute erzielte Jeff Hayes das entscheidende 3:0. In der 60. Minute gab es noch einmal Überzahl für die Füchse und die nutzten das Powerplay 9 Sekunden vor Schluss zum 4:0. Marius Schmidt verwandelte einen Abpraller nachdem Jeff Hayes mit einem straffen Schuss nur die Schoner von Jonas Langmann traf.

Die Trainerstimmen

Jiri Ehrenberger – „Wir haben nicht in das Spiel gefunden wie wir das gerne gehabt hätten. Die Führung für Weißwasser war verdient. Im zweiten Drittel waren wir ein bisschen besser, aber wir hatten kein Glück im Abschluss. Wir haben uns nicht sehr viele Chancen erarbeitet und der Sieg von Weißwasser geht in Ordnung.“

Robert Hoffmann – „Wir sind sehr glücklich über den Sieg. Das ganze Team hat sich aufgeopfert. Es war ein guter Schritt. Wir haben eine junge Mannschaft und die muss noch viel lernen, aber sie belohnt sich jetzt für die harte Arbeit.“

Die Pressekonferenz (füchse.tv)


Die Highlights
(sprade.tv)


Share:

BILDER

Offizielle Premium Partner

REINERT-LOGISTICS NADEBOR LEAG FREIBERGER SPARKASSE STADTWERKE-WSW-VEOLIA ZVON LAUSITZER-RUNDSCHAU STEINWERKE-METZNER KARTON-EU WGW WBG