ABSICHERUNG AUF DER TORHÜTERPOSITION

LAUSITZER FÜCHSE LIZENZIEREN MARVIN CÜPPER

Kurz vor dem Start in die DEL2-Saison 2019/20 haben die Lausitzer Füchse Torhüter Marvin Cüpper lizenziert. Der 25-Jährige hatte bereits in der Saisonvorbereitung für Weißwasser gespielt. "Die Entscheidung ist in Abstimmung mit den Verantwortlichen der Eisbären Berlin so gefallen, da Maximilian Franzreb zunächst in der Hauptstadt bleiben wird und dort mit Sebastian Dahm das Torhütergespann bilden soll. Damit wir bei den Schlussmännern nicht ins Risiko gehen, ist er auf vorerst unbestimmte Zeit Teil unserer Mannschaft", erklärte EHC-Geschäftsführer Dirk Rohrbach.

Marvin Cüpper war im Vorjahr verletzungsbedingt kaum zum Zuge gekommen. In seinem ersten und einzigen Pflichtspiel für die Füchse trug er einen Jochbeinbruch davon.

Insgesamt bestritt der Linksfänger bisher sechs Spiele für Weißwasser. Er wird die Nummer 39 tragen.

Share:

Offizielle Premium Partner

REINERT-LOGISTICS NADEBOR LEAG FREIBERGER SPARKASSE STADTWERKE-WSW-VEOLIA ZVON LAUSITZER-RUNDSCHAU KARTON-EU WGW WBG WEE