ZWEITER SPONSORENABEND IM AUTOHAUS BÜCHNER IN GÖRLITZ

VIELE SPONSOREN UND UNTERSTÜTZER FOLGTEN DER EINLADUNG

Am gestrigen Mittwoch wurde der zweite Sponsorenabend der Lausitzer Füchse durchgeführt. Dieses Mal durften sich die Gäste bei der „Autohaus Büchner GmbH“ in Görlitz wohl fühlen.

Etwa 100 Sponsoren und Unterstützer folgten der Einladung zu diesem zweiten Sponsorentreffen. In den Räumen des Autohauses Büchner in der Schlaurother Allee in Görlitz werden normalerweise Fahrzeuge der Marken Renault und Dacia verkauft. Für diesen Abend jedoch wurde der Verkaufsraum in ein angemessenes Ambiente versetzt und liebevoll hergerichtet.

Die „Autohaus Büchner GmbH" ist ein wichtiger und schon langjähriger Partner der Lausitzer Füchse, denn nicht weniger als 10 Spieler dürfen ein Fahrzeug des Sponsors auch wieder für diese Saison „ihr Eigen“ nennen. Diese Partnerschaft bekräftigte Stephan Marschke, einer der Geschäftsführer der „Autohaus Büchner GmbH", zu Beginn des Abends auch noch einmal in einem Grußwort an die Gäste.

Während des Abends gab der Geschäftsführer der EHC “Lausitzer Füchse“ Spielbetriebs GmbH, Dirk Rohrbach, viele Informationen rund um die Saison preis. Dabei fielen auch kritische Bemerkungen zum bisherigen Saisonverlauf, aber es war auch gleichzeitig der Optimismus zu spüren, dass das erklärte Saisonziel, der 6. Platz am Ende der Hauptrunde, nach wie vor das erklärte Ziel bleibt und realistisch ist. Dirk Rohrbach stellte noch einmal heraus, dass Eishockey in Weißwasser ohne die zahlreiche Unterstützung durch die Sponsoren nicht möglich wäre und dankte allen für ihr großes Engagement. Auch die bisherigen, sehr erfolgreichen Charity-Aktionen durch den Club und die Fans fanden sich in den Ausführungen des Geschäftsführers wieder.

Neben Dirk Rohrbach kam der Vorsitzende des Eissport Weißwasser, Bernard Stefan zu Wort und konnte die Gäste über die Situation im Nachwuchsbereich umfassend informieren.

Nach dem offiziellen Teil hatten die Sponsoren und Unterstützer nach einem kleinen Büffet die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen oder sich die schicken Neuwagen im Autohaus anzuschauen.

Foto: AH Büchner/LFX

Share:

Offizielle Premium Partner

REINERT-LOGISTICS NADEBOR LEAG FREIBERGER SPARKASSE STADTWERKE-WSW-VEOLIA ZVON LAUSITZER-RUNDSCHAU KARTON-EU WGW WBG WEE