CHARLIE JAHNKE WECHSELT NACH DÜSSELDORF

DER STÜRMER VERABSCHIEDET SICH DAMIT AUCH AUS WEISSWASSER

Wie die Eisbären Berlin heute mitteilten, wechselt Charlie Jahnke mit sofortiger Wirkung fest zur Düsseldorfer EG. Der 21-Jährige war zuletzt für 13 Partien an die DEG ausgeliehen. In dieser Zeit verbuchte er eine Vorlage.
„Charlie ist auf uns zugekommen und hat uns darum gebeten, in Düsseldorf bleiben zu können“, sagt Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer. „Es ist nicht einfach, Spieler aus dem eigenen Nachwuchs gehen zu lassen. Wir sind zusammen zu dem Schluss gekommen, dass es für ihn das Beste ist. Wir wünschen ihm für seine Karriere viel Erfolg!“
Jahnke durchlief alle Nachwuchsstationen bei den Eisbären Juniors. In der Spielzeit 2016/17 absolvierte er seine ersten neun Profieinsätze im Eisbären-Kader und debütierte gleichzeitig auch für Eisbären-Kooperationspartner Lausitzer Füchse in der DEL2.
Insgesamt kommt der Berliner auf 55 DEL-Einsätze mit einem Tor und vier Vorlagen. Für die Füchse konnte er in 62 Partien sieben Tore erzielen und 27 Assistpunkte sammeln.
Durch diesen Wechsel innerhalb der DEL steht Charlie Jahnke auch den Lausitzer Füchsen nicht mehr zur Verfügung.

Wir wünschen Charlie alles Gute für seine weitere sportliche Entwicklung und danken ihm für seinen Einsatz im Trikot der Lausitzer Füchse.

Share:

Offizielle Premium Partner

REINERT-LOGISTICS NADEBOR LEAG FREIBERGER SPARKASSE STADTWERKE-WSW-VEOLIA ZVON LAUSITZER-RUNDSCHAU KARTON-EU WGW WBG WEE