ERSTER SPONSORENABEND DER "LAUSITZER FÜCHSE"

MANNSCHAFTSVORSTELLUNG UND NEUER PREMIUM-PARTNER

Der nun schon traditionelle erste Sponsorenabend der Saison 2019/2020 fand gestern Abend auf der Reinert Ranch in Trebendorf/O.L. statt.

Rund 250 Gäste folgten während des offiziellen Teils den Ausführungen des Geschäftsführers der “Lausitzer Füchse“, Dirk Rohrbach. Er begrüßte die Sponsoren und Gäste und sprach im Anschluss über die durchgeführten Veränderungen während der Sommermonate und natürlich die bevorstehende Saison. Er informierte die Anwesenden über die Veränderungen im Hinblick auf die Namensrechte der Eisarena Weißwasser und die künftige Zusammenarbeit mit dem neuen Premium-Partner„wee“. In diesem Sommer wurde ein umfangreiches Sponsoring zwischen dem Anbieter von CASHBACK- UND MOBILE PAYMENT-SYSTEM und dem Club fixiert. Durch den Erwerb der Namensrechte bei der Stadt heißt die Eisarena Weißwasser künftig „weeEisArena“ Weißwasser.

Ein Höhepunkt während der Veranstaltung war die Vertragsunterzeichnung des Sponsorenvertrages mit der LEAG. Kraftwerks-Vorstand Hubertus Altmann und der „Füchse“-Geschäftsführer Dirk Rohrbach unterzeichneten auf der Bühne den neuen Sponsorenvertrag. Dazu wird es in einer gesonderten Pressemitteilung weitere Informationen durch beide Vertragspartner geben.

Als danach die Mannschaftsvorstellung folgte, staunten die Anwesenden nicht schlecht, als ein "alter Bekannter" das Mikrofon ergriff. Andreas Friebel übernahm kurzfristig die Vorstellung der Mannschaft für den krankheitsbedingt abwesenden Pressesprecher Ronald Byron. Und Andreas machte es, wie man es von ihm kennt, in gewohnter Manier. Unterhaltsam und kurzweilig wurden die „Alten“ und „Neuen“ auf der Bühne vorgestellt.

Nach dem offiziellen Teil hatten die Gäste die Möglichkeit, mit den Spielern und Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen und das Buffet, welches von der Reinert Ranch liebevoll hergerichtet wurde, zu genießen.

Bereits am Mittag traf sich die Mannschaft in der Kabine zu einem ersten Meeting. Bis auf die Förderlizenzspieler der Eisbären, die in Berlin weilen, waren alle Spieler pünktlich in Weißwasser eingetroffen. Dirk Rohrbach begrüßte die Spieler und Trainer und stellte in einer kurzen Ansprache den Spielern die Mannschaft hinter der Mannschaft vor. Danach gab es durch Headcoach Corey Neilson hinter verschlossener Kabinentür die ersten Instruktionen für die nächsten Tage.

Das Vorbereitungsprogramm für die Spieler beginnt am heutigen Freitag mit dem traditionellen Fußballvergleich beim SV Rot Weiß Bad Muskau. Um 18.00 Uhr treffen die Eishockeycracks im Parkstadion auf den Kreisligisten. Am Vormittag „testeten“ die Spieler schon mal auf der Wakeboard Anlage in Halbendorf. Montag geht es dann ins Trainingslager nach Berlin Höhenschönhausen, bevor am 11.08.2019 das erste Testspiel gegen die Eisbären Berlin um 16.00 Uhr in der weeEisArena Weißwasser auf dem Plan steht.

Share:

BILDER

Offizielle Premium Partner

REINERT-LOGISTICS NADEBOR LEAG FREIBERGER SPARKASSE STADTWERKE-WSW-VEOLIA ZVON LAUSITZER-RUNDSCHAU KARTON-EU WGW WBG WEE