WERDEN DIE FÜCHSE WEITER JUBELN?

ES GEHT ZUM TABELLENFÜHRER NACH BIETIGHEIM

Jedes Spiel ein Endspiel, so könnte die Parole für die letzten sieben Spiele der Hauptrunde lauten. Wenn Platz zehn noch erreicht werden soll, dann zählen auch nur Siege. Für die Lausitzer Füchse geht es nach dem überzeugenden 4:0 Heimsieg gegen Ravensburg am 46. Spieltag zum Tabellenführer nach Bietigheim. Noch 21 Punkte sind zu vergeben und die Füchse haben weiterhin Platz zehn im Visier. Das bedeutet, dass man auch in Baden-Würtemberg Punkte holen muss. Auch wenn die Bietigheimer bisher alle Begegnungen gegen die Füchse in dieser Saison für sich entschieden, so werden die Lausitzer ihr Ziel nicht aus den Augen verlieren und Alles unternehmen, um dem Favoriten diesmal die Punkte abzunehmen. Nicht mit dabei ist weiterhin Anders Eriksson, auch Andre Mücke und Artur Tegkaev fallen aus. Mit dabei ist wieder Marius Stöber. Ob Robert Hoffmann dennoch mit vier Reihen agieren kann, entscheidet sich erst am Spieltag.

Share:

Offizielle Premium Partner

REINERT-LOGISTICS NADEBOR LEAG FREIBERGER SPARKASSE STADTWERKE-WSW-VEOLIA ZVON LAUSITZER-RUNDSCHAU STEINWERKE-METZNER KARTON-EU WGW WBG