menu logo Netzathleten search
Tickets

Spielplan für das Turnier in Ungarn steht

02.08.17 11:08 | Andreas Friebel
© Lausitzer Füchse

Der gastgebende Fehérvár AV19 hat jetzt den Spielplan für das Turnier in Ungarn bekanntgegeben. Und so sieht er aus.

1.September
16:00 Medvescak Zagreb - Nové Zámky
19:15 AV19 - Lausitzer Füchse

2. September
16:00 Lausitzer Füchse - Nové Zámky
19:15 AV19 - Medvescak Zagreb

3. September
15:00 Lausitzer Füchse - Medvescak Zagreb
18:30 AV19 - Nové Zámky

Wir haben mit Füchse-Trainer Hannu Järvenpää kurz über dieses Turnier gesprochen. Unser Coach hat ja gute Kontakte nach Ungarn, weil er dort auch schon Trainer war.

Hannu, wie kam es, dass die Füchse beim Gabor Ocskay Gedächtnis- Turnier teilnehmen?

Im April, während der WM in Kiew, traf ich den Manager von Fehérvár. Natürlich sprachen wir über Eishockey. Später erwähnte er das Turnier und fragte, ob wir nicht Interesse hätten dabei zu sein. Da ich um die Tradition des Turnieres weiß und wie gut es besetzt ist, habe ich nicht lange überlegt und zugesagt.

Welche Erwartungen haben Sie an das Turnier?

Wir sind dann ja mitten in der Vorbereitung und werden ein paar Dinge ausprobieren. Das gilt nicht nur für die Zusammensetzung der Reihen, sondern auch für Spielsysteme. Ich werde auch alle drei Torhüter einsetzen. Die Ergebnisse sind zunächst mal zweitranging.

Sie haben als Trainer auch schon an diesem Turnier teilgenommen. Welche Erinnerungen haben Sie daran?

Ja, ich war 2010 mit Ljubljana dabei. Nachdem wir 1:6 gegen Fehérvár verloren hatte, rief mich unser damaliger Manager an und fragte am Telefon sehr laut, was zum Teufel wir da machen.

Zur Erklärung. Gabor Ocskay ist einer der erfolgreichsten ungarischen Eishockeyspieler gewesen. Am 25. März 2009 starb er im Alter von nur 33 Jahren an einem Herzinfarkt. Noch am Wochenende zuvor hatte er beim entscheidenden Sieg zum zehnten Meistertitel Alba Voláns ein Tor vorbereitet. Zu seinen Ehren wird seit 2009 das Gabor Ocskay Gedächtnis- Turnier veranstaltet.