menu logo Netzathleten search

Füchse unterstützen Rad-Aktion für Kinder

15.02.17 17:46 | Andreas Friebel
© Lausitzer Füchse

Zum Heimspiel am Freitag wird eine ganz besondere und zugleich außergewöhnliche Aktion für Kinder stattfinden. Gegen Ravensburg können Fans der Füchse ihr nicht mehr benötigtes Fahrrad spenden. Aber keine Sorge, ihr müsst es nicht mit in das Stadion bringen!

Füchse-Fan Thomas Scholz kam vor ein paar Wochen mit einer ungewöhnlichen Idee in die Geschäftsstelle. Weißwasser ist eine Sportstadt, in der Bewegung für Groß und Klein dazu gehören. Allerdings hat nicht jedes Kind die Möglichkeit, sich zu bewegen. Die Gründe dafür liegen oft in den finanziellen Möglichkeiten der Eltern. Sein Wunsch deshalb: Fans, die noch ein Fahrrad im Schuppen haben (vorzugsweise Kinderräder), könnten sie für dieses Projekt spenden.

In einigen Gesprächen fand er schnell Unterstützer für diese Aktion. Neben der Stadtverwaltung Weißwasser, gehören auch die Gesellschaft für Arbeits- und Berufsförderung (GAP), Zweirad-Schmogrow, der Wochenkurier und die Arbeitsagentur dazu.

Wie funktioniert dieses Projekt?

Am Freitag gibt es in der Eisarena hintern dem Block B einen Stand, an dem Herr Scholz und seine Mitstreiter zu finden sind. Dort könnt ihr euch melden und mitteilen, was ihr für ein Rad spenden könntet. Eure Adresse und Telefonnummer werden dann aufgeschrieben. Das Rad müsst ihr nicht mitbringen!!!!

In den kommenden Wochen werden die Räder dann mit Hilfe der Partner bei euch abgeholt, wieder instand gesetzt und später an Kinder verteilt.

Schaut mal bei euch nach, ob ihr dieses außergewöhnliche Projekt unterstützen könnt. Die Füchse würden sich freuen, aber die glücklichen Kinder noch viel mehr.